Einsatz – Verkehrsunfall mit auslaufenden Betriebsstoffen

P1010730

Gerbrunn Lkr. Würzburg

Am Samstag den 22.02.2014 um 13.10 Uhr ist die Freiwillige Feuerwehr Gerbrunn zu einem Verkehrsunfall die Gieshügelerstr. / Ecke Otto-Hahn-Str. alarmiert worden.

Umgehend rückten die Einsatzkräfte mit dem HLF 20/24 und dem GW-N zur Einsatzstelle aus. Im Kreuzungsbereich der Gieshügelerstr. kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Fahrzeugen. Durch die Wucht des Aufpralls, liefen aus den einem Fahrzeug eine größere Menge Betriebsstoffe aus. Die Feuerwehr übernahm die Verkehrsabsicherung und nahm die auslaufenden Betriebsstoffe mit Hilfe von Ölbindemittel auf.

Die Fahrzeuge waren durch den Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Anschließend wurde die Fahrbahn gereinigt und die Einsatzstelle der Polizei übergeben. Während den Reinigungsarbeiten und den Unfallaufnahmen der Polizei war die Gieshügelerstr. für den Verkehr komplett gesperrt.

Um 13.45 Uhr war der Einsatz für die Feuerwehr beendet und rückte ins Feuerwehrgerätehaus ein.

P1010731

P1010732

Fotos: Feuerwehr Gerbrunn

Text: Dominik Olbrich – Öffentlichkeitsarbeit Feuerwehr Gerbrunn


weitere Meldungen: