Einsatz – Verkehrsunfall auf der WÜ 28

Am Dienstag den 26.06.2012 um 07.58 Uhr ist die Freiwillige Feuerwehr Gerbrunn zu einem Verkehrsunfall mit 4 Fahrzeugen auf die WÜ 28 alarmiert worden.

Umgehend rückten die Einsatzkräfte mit dem HLF 20/24 und dem MZF zur Einsatzstelle aus.

An der Einsatzstelle bot sich folgendes Bild:

Aus bisher noch ungeklärter Ursache krachten auf der WÜ 28 / Kitzingerstr. Höhe Sportplatz Gerbrunn vier Fahrzeuge aufeinander. Die Feuerwehr übernahm die Verkehrsabsicherung und nahm die auslaufenden Betriebsstoffe mit Hilfe von Ölbindemittel auf.

Zwei Personen kamen bei dem Unfall mit leichten Verletzungen in ein Würzburger Krankenhaus. Die WÜ 28 war während der Arbeiten der Feuerwehr und der Unfallaufnahme durch die Polizei, in Fahrtrichtung Kirschberg komplett gesperrt.

Um 09.15 Uhr war der Einsatz für die Einsatzkräfte der Gerbrunner Feuerwehr beendet und übergab die Einsatzstelle der Polizei.

 

Eingesetzte Kräfte:

  • Feuerwehr Gerbrunn
  • Rettungsdienst
  • Notarzt
  • Polizei
  • Abschleppunternehmen

 

Foto und Text: Dominik Olbrich (Team Öffentlichkeitsarbeit Feuerwehr Gerbrunn)


weitere Meldungen: