Einsatz – Verkehrsunfall auf der WÜ 28

P1010478

Eine Person schwer verletzt

Gerbrunn, Lkr. Würzburg

Am Donnerstag den 01.08.2013 um 06.56 Uhr ist die Freiwillige Feuerwehr Gerbrunn zu einem Verkehrsunfall auf die WÜ 28 an Rewe Kreuzung alarmiert worden.

Umgehend rückten die Einsatzkräfte mit dem HLF 20/24, MZF und dem GW-N zur Einsatzstelle aus.

Aus bisher noch ungeklärter Ursache ist im Kreuzungsbereich der WÜ 28 ein Mercedes Sprinter mit einem Pkw frontal zusammengestoßen. Der Fahrer des Pkw erlitt dabei schwere Verletzungen und kam nach Ärztlicher Erstversorgung in ein Würzburger Krankenhaus.

Die Einsatzkräfte der Gerbrunner Wehr übernahmen die Verkehrsabsicherung,stellte den Brandschutz sicher mit Hilfe vom Schnellangriff und nahmen die auslaufenden Betriebstoffe auf. Zu dem wurde der Rettungsdienst bei der schonenden Rettung des Patienten aus dem Fahrzeug unterstützt. Dadurch das beim Pkw der Airbag noch nicht ausgelöst hat, kamen sogenannte Airbagsicherungen aus dem HLF zum Einsatz. Nach Bergung der Fahrzeuge wurde die Fahrbahn komplett gereinigt.

Um 08.45 Uhr wurde die Einsatzstelle der Polizei übergeben und die Feuerwehr Gerbrunn rückte ins Feuerwehrgerätehaus ein.

 

Weitere Bilder vom Einsatz hier:

 

Eingesetzte Kräfte:

  • Feuerwehr Gerbrunn
  • Rettungsdienst
  • Notarzt
  • Polizei
  • Abschleppunternehmen

 

Fotos und Text: Dominik Olbrich – Öffentlichkeitsarbeit Feuerwehr Gerbrunn

P1010478


weitere Meldungen: