Einsatz – Ölspur

FFGerbrunn-49

Am Donnerstag, den 22.02.2017 um 08:11 Uhr ist die Freiwillige Feuerwehr Gerbrunn zusammen mit der Berufsfeuerwehr Würzburg zu einer größeren Ölspur auf die WÜ 28 alarmiert worden.

Beim Eintreffen der Feuerwehr stellte sich heraus, das es sich stellenweise um eine 1m breite und mehrere hunderte Meter lange Ölspur handelt. In Zusammenarbeit mit der Berufsfeuerwehr wurde die Fahrbahn im Bereich Uni Hubland, WÜ 28, Kitzingerstr. und Am Kirschberg kontrolliert und gereinigt.

Um 09:15 Uhr war der Einsatz beendet und die Feuerwehr konnte wieder einrücken.

 

Eingesetzte Kräfte:

  • Freiwillige Feuerwehr Gerbrunn – MZF, HLF 20/24, GW-N
  • Berufsfeuerwehr Würzburg – ELW, LF 16/12, KlaF
  • Polizei

 

Fotos und Text: Dominik Olbrich – Öffentlichkeitsarbeit Feuerwehr Gerbrunn


weitere Meldungen: