4 neue Fahrer für die Feuerwehr Gerbrunn

Gruppenfoto FS am 02.10.2012 (5)

Wenn es brennt oder schnelle technische Hilfeleistung notwendig ist sind die Männer der Gerbrunner Feuerwehr zur Stelle. Da die Fahrzeuge immer größer und schwerer werden ist ein LKW Führerschein häufig unumgänglich. Um diese Problematik zu umgehen, setzte sich der Bayrische Innenminister Joachim Herrmann für die Bayrischen Feuerwehren ein um eine Lösung zu finden. Der Feuerwehrführerschein berechtigt die Fahrer mit der Führerscheinklasse B, Feuerwehrfahrzeuge bis 7,5 t zu fahren.

Nachdem schließlich die Verordnung am 01.09.2011 in Kraft getreten ist, hat sich auch der 1. Kommandant Stefan Leim der Gerbrunner Feuerwehr dazu entschieden 4 junge engagierte Feuerwehrmänner den neuen Feuerwehrführerschein zu ermöglichen.

Die ersten 4 absolvierten Anfang Oktober erfolgreich ihre Prüfung und können nun auch das LF 8/6 fahren. Dies war ein weiterer Schritt für die Sicherheit der Gerbrunner Bürger um die Einsatzbereitschaft rund um die Uhr sicherzustellen.

1. Kommandant Stefan Leim gratuliert im Namen der Feuerwehr Gerbrunn den Fahrern zur bestandenen Prüfung und wünscht eine sichere und unfallfreie Fahrt.

Ein besonderer Dank geht an 1. Kommandant Stefan Leim und an die Fahrschule Rudi Bauer für die tolle Ausbildung in den letzten Wochen. Ein weiterer Dank geht an die Gemeinde Gerbrunn, welche die Gelder für diesen Führerschein bereitgestellt hat.

Auf dem Foto von links nach rechts:

Kreisbrandmeister Lothar Balling, Dominik Olbrich, Stefan Kraft, Manuel Crisafulli, Martin Lesch und 1. Kommandant Stefan Leim

Foto: Stefanie Michel (Team Öffentlichkeitsarbeit Feuerwehr Gerbrunn)

Text: Dominik Olbrich (Team Öffentlichkeitsarbeit Feuerwehr Gerbrunn)


weitere Meldungen: