20 erfolgreiche Maschinisten im Landkreis Würzburg

DSC_0290

Klingholz, Lkr. Würzburg

Am 04.07.2013 um 19.30 Uhr eröffnete Kreisbrandmeister und Lehrgangsleiter Lothar Balling den  Maschinistenlehrgang auf Landkreisebene in Klingholz. Insgesamt 20 Feuerwehrmänner von den Freiwiligen Feuerwehren Sommerhausen, Winterhausen, Aub, Uettingen, Gerbrunn, Maidbronn, Margetshöchheim, Mädelhofen, Roßbrunn, Goßmannsdorf, Eibelstadt, Fuchsstadt, Frickenhausen und Geroldshausen ließen sich im Zeitraum vom 04.07.2013 bis 29.07.2013 zum Maschinisten ausbilden. Aus Gerbrunn nahmen Ralf Pfaff und Dominik Olbrich erfolgreich teil.

Kreibrandmeister und Lehrgangsleiter Lothar Balling erklärte und zeigte in Theorie und Praxis den Teilnehmern alles, was zu einem ausgebildeten Maschinisten dazu gehört. In Theorie standen auf dem Stundenplan UVV, Motorenkunde, Feuerwehrfahrzeuge, Löschwasserentnahme, Saugvorgang, Bedienung der Feuerlöschkreiselpumpe, Straßenverkehrsrecht, Kraftbetriebene Geräte und Entlüftungseinrichtungen.

In der Praxis standen auf dem Stundenplan Trockensaugprobe, Bedienung von Feuerlöschkreiselpumpen, Wasserentnahme aus offenen Gewässern und Hydranten, Kraftbetriebene Gerätschaften, Pumpenprüfung und Wasserförderung über lange Wegstrecken.

Besonders interessant fanden die Teilnehmer die Ausbildung in Eibelstadt und Erlabrunn, dort konnte jeder zukünftiger Maschinist trotz den hochsommerlichen Temperaturen um die 37 Grad verschiedene Feuerlöschkreiselpumpen und Tragkraftspritzen selber ausprobieren. Aber auch kleine Pannen die jedoch am Ende sehr lustig und vorallem sehr nass waren gehörten zum Lehrgang.

Am Ende des Lehrgangs mussten sich die zukünftigen Maschinisten einer theroetischen Prüfung von 50 Fragen stellen. Alle 20 Teilnehmer bestanden die Prüfung erfolgreich und sind nun ausgebildete Maschinisten in Ihrer Feuerwehr.

Kreisbrandmeister und Lehrgangsleiter Lothar Balling und Kreisbrandinspektor Alois Schimmer (Kreisbrandinspektion MItte) gratulierte den Teilnehmern zur erfolgreich bestandener Prüfung und überreichte die verdienten Zeugnisse.

 

Ein großer Dank geht an die Jugendfeuerwehren Veitshöchheim, Erlabrunn und Greußenheim die trotz 37 Grad im Schatten mit voller Motivation ca. 1km Schläuche im Ortsgebiet Erlabrunn verlegten um für die Teilnehmer des Maschinistenlehrgangs den Ausbildungsteil „Wasserförderung über lange Wegstrecken“ zu ermöglichen.

Ein weiterer ganz besonderer Dank im Namen aller Teilnehmer geht an Lothar Balling für den sehr interessanten Lehrgang und für seine erfahrene und respektvolle Ausbildung in den letzten 4 Wochen.

Weitere Bilder vom Lehrgang hier:

 

Die Teilnehmer des Maschinistenlehrgangs waren:

 

Freiwillige Feuerwehr Uettingen (Inspektionsbereich West)

  • Martin Köhler
  • Felix Denczinger

Freiwillige Feuerwehr Roßbrunn (Inspektionsbereich West)

  • Marco Kres

Freiwillige Feuerwehr Margetshöchheim (Inspektionsbereich West)

  • Patrick Lindner

Freiwillige Feuerwehr Mädelhofen (Inspektionsbereich West)

  • Steffen Hupp

Freiwiilige Feuerwehr Gerbrunn (Inspektionsbereich Nord/Ost)

  • Dominik Olbrich
  • Ralf Pfaff

Freiwillige Feuerwehr Maidbronn (Inspektionsbereich Nord/Ost)

  • Marco Scheller
  • Ralf Geißler

Freiwillige Feuerwehr Sommerhausen (Inspektionsbereich Mitte)

  • Roland Hamm
  • Christian Baumann

Freiwillige Feuerwehr Aub (Inspektionsbereich Süd)

  • Michael Schwarz

Freiwillige Feuerwehr Goßmannsdorf (Inspektionsbereich Mitte)

  • Maximilian Zenns
  • Timo Amrehn

Freiwillige Feuerwehr Winterhausen (Inspektionsbereich Mitte)

  • Tobias Blaß
  • Reiner Endres

Freiwillige Feuerwehr Geroldshausen (Inspektionsbereich Mitte)

  • Andreas Meder

Freiwillige Feuerwehr Eibelstadt (Inspektionsbereich Mitte)

  • Matthias Ruckert

Freiwillige Feuerwehr Frickenhausen (Inspektionsbereich Mitte)

  • Andreas Hufnagel

Freiwillige Feuerwehr Fuchsstadt (Inspektionsbereich Mitte)

  • Felix Baumgärtner

 

Fotos und Text: Dominik Olbrich – Öffentlichkeitsarbeit Feuerwehr Gerbrunn und Feuerwehren Lkr. Würzburg Nord/Ost

DSC_0340


weitere Meldungen: