Truppmannlehrgang In Höchberg

Truppmannlehrgang in Höchberg 01.12.2012

Höchberg, Lkr:. Würzburg

Zu Ende gegangen ist dieser Tage der Truppmannlehrgang, Teil 1 der Kreisbrandinspektion Würzburg, Bereich West in Höchberg. Neben 16 Einsatzkräften aus dem Inspektionsbereich West, haben auch 7 Einsatzkräfte aus dem Bereich Nord/Ost teilgenommen. Die insgesamt 23 Feuerwehranwärter und jungen Feuerwehrler aus Höchberg, Eisingen, Remlingen Holzkirchhausen (alle Bereich West) und Gerbrunn und Gramschatz (beide Bereich Nord/Ost) haben bei diesem Lehrgang das „kleine Ein-mal-Eins“ der Feuerwehr erlernt.

An sechs Samstagen und einigen Abendterminen von Oktober bis Anfang Dezember wurden sie im und um das Feuerwehrhaus Höchberg im Schläuche ausrollen, beim Einsatz von Feuerlöschern, der Aufgabenverteilung innerhalb einer Mannschaft und in der Fahrzeuggerätekunde ausgebildet. 76 Stunden dauerte der Lehrgang, an dem ab einem Alter von 16 Jahren teilgenommen werden kann und der Voraussetzung für die Teilnahme an Einsätzen, sowie Grundlage für alle weiterführenden Lehrgänge, wie zum Beispiel dem für die „Helfer vor Ort“ oder dem Atemschutz-Lehrgang ist.

Zum Lehrgangsabschluss war von allen Teilnehmern ein 50 Fragen umfassender Prüfungsbogen auszufüllen und eine praktische Prüfung zu bestehen. Bei der praktischen Prüfung musste zum einen ein fehlerfreier Löschaufbau mit einer Gruppe, bestehend aus 9 Feuerwehrleuten, gezeigt werden, zum anderen einzelne Feuerwehrgeräte in ihrer Funktion und Aufbau beschrieben oder ein Knoten vorgeführt werden. Alle Jungfeuerwehrleute bestanden die gestellten Aufgaben mit Bravour.

Bei der Zeugnisübergabe bedankten sich Lehrgangsleiter KBM Johannes Sieber und Kreisbrandinspektor Winfried Weidner bei allen Teilnehmern und Ausbildern für ihr Engagement. Sie betonten übereinstimmend, dass die Teilnehmer stets konzentriert und engagiert bei der Sache waren und so zum Erfolg des Lehrgangs beigetragen hätten.

 

Ein besonderer Dank geht an die Freiwillige Feuerwehr Höchberg die sich während dem gesamten Lehrgang um die Verpflegung kümmerte und Ihre Räumlichkeiten zu Verfügung stellten.

 

Die Gerbrunner Teilnehmer waren:

  • Nico Lessentin
  • Fabian Müller
  • Felix Weingärtner
  • Lena Fries
  • Andreas Michel

 

Text: Dirk Wiesner und Dominik Olbrich (Öffentlichkeitsarbeit Feuerwehr Lkr. Würzburg Nord/Ost

Foto: Dominik Olbrich (Öffentlichkeitsarbeit Feuerwehr Gerbrunn und Lkr. Würzburg Nord/Ost


weitere Meldungen: