Einsatz – Verkehrsunfall auf der WÜ 28

IMG_0361

Am Samstag, den 25.03.2017 um 07:24 Uhr ist die Freiwillige Feuerwehr Gerbrunn zu einem Verkehrsunfall auf die WÜ 28 nach Gerbrunn alarmiert worden.

Umgehend rückten die Einsatzkräfte der Gerbrunn Feuerwehr mit dem MZF, HLF 20/24, TLF 16/25 und dem GW-N zur Einsatzstelle aus.

Aus noch ungeklärter Ursache kam es im Kreuzungsbereich der WÜ 28 zu einem Verkehrsunfall mit 2 Fahrzeugen. Bei dem Verkehrsunfall wurden 2 Personen zum Teil schwer verletzt. Die Feuerwehr Gerbrunn übernahm sofort die Verkehrsabsicherung und stellte den Brandschutz sicher. Die ausgelaufenen Betriebsstoffe wurden aufgenommen und die Fahrbahn gereinigt.

Um 08:45 Uhr war der Einsatz beendet und die Einsatzstelle konnte der Polizei übergeben werden.

Eingesetzte Kräfte:

  • Freiwillige Feuerwehr Gerbrunn – MZF, HLF 20/24, TLF 16/25, GW-N
  • Kreisbrandmeister Land 3/3
  • HVO DLRG Gerbrunn
  • Rettungsdienst
  • Notarzt
  • Polizei
  • Abschleppdienst

IMG_0361 IMG_0360

Fotos und Text: Dominik Olbrich – Öffentlichkeitsarbeit Feuerwehr Gerbrunn

 


weitere Meldungen: