Einsatz – Containerbrand am Gebäude

IMG_1626

Am Donnerstag den 31.03.2016 um 09.40 Uhr ist die Freiwillige Feuerwehr Gerbrunn zusammen mit der Berufsfeuerwehr Würzburg in die Gattingerstr. zu einem Containerbrand alarmiert worden.

Umgehend rückte die Gerbrunner Wehr mit dem MZF, HLF 20/24 und dem TLF 16/25 zur Einsatzstelle aus. Schon auf der Anfahrt war die eine schwarze Rauchsäule über das Einsatzgebiet zu sehen. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Würzburg befand ein 31 Kubikmeter großer Container mit Elektroschrott im Vollbrand. Umgehend begann man mit der Brandbekämpfung um ein Übergreifen auf die Werkshalle zu verhindern. Mit der Drehleiter der Würzburger Wehr wurde anschließend das Feuer gezielt von oben bekämpft. Die Feuerwehr Gerbrunn unterstützte dabei die Kollegen aus Würzburg bei der Brandbekämpfung und stellte weitere Trupps unter schweren Atemschutz zur Verfügung.

Nach ca. 1 Stunde war der Einsatz für die Feuerwehren beendet und konnten wieder ins Feuerwehrgerätehaus einrücken. Wie es zu diesem Feuer kam, ist jetzt Ermittlungssache der Kriminalpolizei Würzburg.

Eingesetzte Kräfte:

  • Freiwillige Feuerwehr Gerbrunn (MZF, HLF 20/24, TLF 16/25)
  • Berufsfeuerwehr Würzburg (LF 16/12, DLK 23/12)
  • Rettungsdienst
  • Polizei

IMG_1620

Fotos und Text: Dominik Olbrich – Öffentlichkeitsarbeit Feuerwehr Gerbrunn


weitere Meldungen: