Einsatz – Brennender Baum im Garten

IMG_6502

Zu einem nächtlichen Einsatz wurden die Einsatzkräfte der Gerbrunner Feuerwehr am Montag den, 15.06.2015 um 03.17 Uhr alarmiert.

Aus noch ungeklärter Ursache geriet eine ca. 15 m hohe Tanne auf einem Grundstück in der Gieshügelerstr. in Brand. Beim Eintreffen der Feuerwehr brannte der Baum bereits lichterloh. Umgehend ging der Angriffstrupp mit zwei C-Rohren vor und begann mit der Brandbekämpfung. Durch die Höhe des Baumes und den starken Funkenflug, entschied sich der Einsatzleiter vor Ort den Wasserwerfer vom HLF 20/24 einzusetzen.

Nach ca. 10 Minuten war der Baum und die Hecke vollkommen abgelöscht. Anschließend ist die Einsatzstelle nochmal mit der Wärmebildkamera kontrolliert worden.

Gegen 04.15 Uhr war der Einsatz für die Feuerwehr beendet und die Einsatzstelle wurde an die Kriminalpolizei Würzburg übergeben.

 

Eingesetzte Kräfte:

  • Feuerwehr Gerbrunn (MZF, HLF 20/24, TLF 16/25)
  • Polizei
  • Kriminalpolizei

 

IMG_6502

Foto: Privat / anonym

Text: Dominik Olbrich – Öffentlichkeitsarbeit Feuerwehr Gerbrunn


weitere Meldungen: