Einsatz – Brandmeldealarm

FFGerbrunn-4

Am 2. Weihnachtsfeiertag um 18.30 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Gerbrunn zu einem Brandmeldealarm in die Eichendorfschule in Gerbrunn alarmiert.

Umgehend rückten die Gerbrunner Wehr mit dem MZF, HLF 20/24 und dem TLF 16/25 zur Einsatzstelle aus. Beim Eintreffen der Feuerwehr war der Feueralarm in der Schule bereits zu hören. Der Einsatzleiter ging zusammen mit dem Hausmeister auf weitere Erkundung in das Gebäude.

Vor dem Gebäude wurden 2 Trupps unter schweren Atemschutz in Bereitstellung versetzt. Nach Absuchen des kompletten Gebäudes konnte der Einsatzleiter schließlich Entwarnung geben. Warum die Brandmeldeanlage ausgelöst hat ist unklar.

Die Einsatzstelle wurde dem Hausmeister übergeben und die Einsatzkräfte konnte den Weihnachtsfeiertag weiter mit Ihren Familien verbringen.

Eingesetzte Kräfte:

  • Freiwillige Feuerwehr Gerbrunn – MZF, HLF 20/24, TLF 16/25
  • Gemeinde Gerbrunn – Hausmeister

Foto: Symbolfoto – Feuerwehr Gerbrunn

Text: Dominik Olbrich – Öffentlichkeitsarbeit Feuerwehr Gerbrunn


weitere Meldungen: