Einsatz – Brand Zimmer

IMG_4722

Am Mittwoch, den 16.08.2017 um 13:08 Uhr ist die Freiwillige Feuerwehr Gerbrunn zusammen mit den Kollegen der Freiwilligen Feuerwehr Rottendorf und der Berufsfeuerwehr Würzburg zu einem Zimmerbrand in die Eichendorfstr. in Gerbrunn alarmiert worden.

Umgehend rückten die Einsatzkräfte der Gerbrunner Wehr mit dem MZF, TLF 16/25 und dem HLF 20/24 zur Einsatzstelle aus. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte aus Gerbrunn drag bereits aus einem Fenster im 3. OG dichter Rauch heraus.

Nach weiterer Erkundung durch den Einsatzleiter war ein Brand in der Küche der Wohnung feststellbar. Der Angriffstrupp ging mit schweren Atemschutz ins Gebäude um den Brand genauer zu lokaliseren und abzulöschen. In der Zeit wurde die Drehleiter der Berufsfeuerwehr in Stellung gebracht, um im Notfall sofort einzugreifen. Die Feuerwehr Rottendorf stellte weitere Trupps unter Atemschutz bereit.

Nach erster Rückmeldung durch den Angriffstrupp in der Wohnung, brannte ein Kühlschrank in der Küche. Nur kurze Zeit nach dem Alarm, konnte der Leitstelle in Würzburg „Feuer aus“ gemeldet werden. Der Kühlschrank wurde abgelöscht und aus dem Gebäude gebracht. Mit Hilfe der Wärmebildkamera wurde die komplette Wohnung kontrolliert.

Nach über einer Stunde konnte die Wohnung der Mieterin und der Polizei übergeben werden.

Eingesetzte Kräfte:

  • Freiwillige Feuerwehr Gerbrunn – MZF, TLF 16/25, HLF 20/24
  • Freiwillige Feuerwehr Rottendorf – LF 16/12 Cafs, HLF 20/12
  • Berufsfeuerwehr Würzburg – Kdow, DLK 23/12
  • Kreisbrandmeister Land 3/3
  • Rettungsdienst
  • Polizei

IMG_4722

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fotos und Text: Dominik Olbrich – Öffentlichkeitsarbeit Feuerwehr Gerbrunn

 


weitere Meldungen: