2 neue Fahrer für die Gerbrunner Wehr

IMG_7664

Wenn es brennt oder schnelle technische Hilfeleistung notwendig ist sind die Männer der Gerbrunner Feuerwehr zur Stelle. Da die Fahrzeuge immer größer und schwerer werden ist ein LKW Führerschein häufig unumgänglich. Um diese Problematik zu umgehen, setzte sich der Bayrische Innenminister Joachim Herrmann für die Bayrischen Feuerwehren ein um eine Lösung zu finden. Der Feuerwehrführerschein berechtigt die Fahrer mit der Führerscheinklasse B, Feuerwehrfahrzeuge bis 7,5 t zu fahren.

Nachdem schließlich die Verordnung am 01.09.2011 in Kraft getreten ist, hat sich auch der 1. Kommandant Stefan Leim der Gerbrunner Feuerwehr dazu entschieden 2 weitere junge engagierte Einsatzkräfte den neuen Feuerwehrführerschein zu ermöglichen.

Steffi Michel und Philipp Zeller absolvierten am Mittwoch den 29.07.2015 erfolgreich ihre Prüfung und können nun auch alle Feuerwehrfahrzeuge bis 7,5 t fahren. Dies war ein weiterer Schritt für die Sicherheit der Gerbrunner Bürger um die Einsatzbereitschaft rund um die Uhr sicherzustellen.

Die Freiwillige Feuerwehr Gerbrunn  gratuliert den neuen Fahrern zur bestanden Prüfung und wünscht für die Zukunft eine sichere und Gute Fahrt.

Ein Großer Dank geht an 1. Kommandant Stefan Leim und an die Fahrschule Rudi Bauer für die intensive Ausbildung und Vorbereitung der Fahrschüler.

IMG_7664

Auf dem Foto von links:

KBM Lothar Balling, Steffi Michel, Philipp Zeller und 1. Kdt Stefan Leim.

Foto und Text: Dominik Olbrich – Öffentlichkeitsarbeit Feuerwehr Gerbrunn


weitere Meldungen: